Jetzt auch 3D Röntgen in Molfsee!

Unsere neueste Investition in Qualität und Innovation ist ein DVT (dentaler Volumentomograph). Dieses 3D Röntgengerät ermöglicht uns den Mund- und Kieferbereich dreidimensional in jeder Ebene zu beurteilen.

Konventionelle Röntgenaufnahmen sind zweidimensionale Aufnahmen, die nicht in allen Situationen für eine genaue Diagnostik ausreichen. Anders als bei konventionellen CT-Aufnahmen ist die Strahlenbelastung wesentlich geringer und die Bilddarstellung präziser. Bei der Planung für das Setzen von Zahnimplantaten wird hiermit der geeignete Ort bestimmt, da man wie an einem Modell die Knochendicke und wichtige anatomische Strukturen erkennen kann. Weitere Anwendungsmöglichkeiten neben der Implantatvorbereitung sind z.B. die Darstellung des Wurzelkanals, die Lage der Weisheitszähne vor einer Extraktion oder die exakte Diagnose von Zahnfleischentzündungen.

 

 

 

 

Bildquelle: Sirona.com